Wake-Masters 2016 in Hamburg sehen Siege von Timo Kapl bei den Herren und Joelina Gerards bei den Damen

Einzige bundesdeutsche Wakeboard-Wettkampfserie begeisterte am Samstag Tausende Zuschauer beim 40. Hamburger Alstervergnügen / Österreicher Timo Kapl setzte sich souverän bei den Herren durch / Joelina Gerards aus NRW siegte bei den Damen / Alle Ergebnisse und weitere Informationen auf www.wake-masters.com

Hamburg, 6. September 2016 – Vom 1. bis 4. September machte die einzige bundesdeutsche Wakeboard-Wettkampfserie Wake-Masters zum siebten Mal seit 2010 Station auf der Hamburger Binnenalster. Im Rahmen der 40. Auflage des Hamburger Alstervergnügens sahen tausende begeisterte Zuschauer am Samstag erstklassige Wakeboard-Wettkämpfe mit spektakulären Tricks und spannenden Läufen. Dabei war das sportliche Niveau in allen sieben Wettkampfkategorien in diesem Jahr extrem hoch.

„Außer einigen Regengüssen ein perfekter Contest-Tag“

so das positive Fazit von Hauptwertungsrichter Moe Homolla aus Wien. In den „Königsklassen“ Open Men sowie Open Ladies setzten sich Timo Kapl aus Österreich bzw. Joelina Gerards aus Langenfeld (NRW) mit jeweils erstklassigen Läufen gegen starke Konkurrenz durch. Alle Ergebnisse der Wake-Masters 2016 in Hamburg sind online einsehbar auf www.wake-masters.com/results/2016/hamburg.

Wakemasters beim Alstervergnügen 2016
Wake Masters Alstervergnügen 2016 Hamburg Location

Bei den Herren (Open Men) sicherte sich der Österreicher Timo Kapl (19) mit einem überragenden Run den Gesamtsieg bei den Wake-Masters 2016 in Hamburg. Der Vizeeuropameister von 2015 konnte sich dabei vor dem aktuell Elftplatzierten der Weltrangliste und deutschem Top-3-Fahrer Leroy Ney (22) aus Salzgitter behaupten. Platz 3 bei den Herren ging an Efi Levi aus Israel, der sich in den letzten Jahren ebenfalls als europäischer Top-Rider behaupten konnte.

Sieger Ladies Wakemasters
Wake Masters Alstervergnügen 2016 Hamburg Podium Open Ladies

Bei den Damen (Open Ladies) siegte mit Joelina Gerards (19) aus Langenfeld (NRW) die Drittplatzierte der diesjährigen Deutschen Meisterschaft und Bronzemedaillengewinnerin bei den Junioren der Europameisterschaften 2015. Sie setzte sich im Finale gegen den Berliner Shootingstar Marie Eleni Grüneberg (14) auf Platz 2 und die Drittplatzierte Jonna Golks (16) aus Brühl (NRW) durch, die wiederum den Wakeskate-Wettkampf bei den Damen für sich entscheiden konnte.

„Das Leistungsniveau war dieses Jahr enorm, und wir sind zuversichtlich, in den nächsten Jahren noch eine sehr spannende Entwicklung im Wakeboard-Sport erleben zu dürfen. Die Wake-Masters im Rahmen des Hamburger Alstervergnügens sind da seit nunmehr sieben Jahren ein fester und für Rider und Zuschauer sehr attraktiver Bestandteil des Wettkampfkalenders“

freut sich Thilo Trefz, Cheforganisator der Wake-Masters und Geschäftsführer von Brand Guides aus Hamburg.

Timo Kapl - Wakemasters
Wake Masters Alstervergnügen 2016 Hamburg Sprung Timo Kapl

Neben den Wettkämpfen der Profis am Samstag stand bei den Wake-Masters 2016 im Rahmen des 40. Hamburger Alstervergnügens auch wieder Wakeboarden für Jedermann im Mittelpunkt. Am Donnerstag (01.09.) und Sonntag (04.09.) lernten zahlreiche Interessierte unter fachkundiger Anleitung die Faszination Wakeboarden auf der Binnenalster kennen und wagten sich selbst aufs Board.

Wake-Masters beim Hamburger Alstervergnügen 2016
Wake Masters Alstervergnügen 2016 Hamburg Kicker

Die diesjährige Saison der Wake-Masters endet vom 24. bis 27. November 2016 traditionell wieder im Rahmen der BOOT & FUN Messe in Berlin. Alle Informationen zu den Wake-Masters 2016 auf www.wake-masters.com.

Independent wakeboard brand. Berlin based | Driven by riders
Entwickelt in Germany - Gefertigt mit Sorgfalt und Präzision.
Independent wakeboard brand. Berlin based | Driven by riders
Entwickelt in Germany - Gefertigt mit Sorgfalt und Präzision.
Independent wakeboard brand. Berlin based | Driven by riders
Entwickelt in Germany - Gefertigt mit Sorgfalt und Präzision.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here