Vom 18. bis 26. Januar 2020 öffnet die boot Düsseldorf ihre Tore und zeigt, was in der Saison 2020 auf dem Wasser Trend sein wird.

Das letzte Weihnachtsplätzchen hat sich gerade auf die Hüften verkrümelt, die Fitnessstudios boomen und ihr beginnt euer Training für die Wassersportsaison 2020. Dann ist es höchste Zeit, euch auch mit dem besten Material auf die neue Saison einzustellen. Das geht am einfachsten Ende Januar auf der boot. Diverse Anbieter für Wakeboards und Zubehör sorgen für fachliche Beratung und Auswahl und eventuell für das eine oder andere Schnäppchen.

Fürs Auge gibt es täglich die legendäre Wakeboard Show der Jungs von Wasserski Langenfeld and Friends, die dem Publikum ordentlich einheizen und zeigen, was unter dem Hallendach alles möglich ist.

Der Pooltastic Wakeboard Contest geht in die zweite Runde

Auf der boot 2019 gab es erstmalig in der Geschichte der boot einen Wakeboard Contest. Nur logisch, dass dieser ebenfalls ein voller Erfolg war, nachdem die Wakeboard Show traditionell der Publikumsmagnet schlechthin ist. Am Freitagabend wirft das Ereignis seinen Schatten voraus: Am 24. Januar findet abends nach Toresschluss das Qualifying statt, anschließend gehen die Wakeboarder zu den Cable Mekka Awards in das Filmkunstkino, Schneider-Wibbel-Gasse 5-7, 40213 Düsseldorf. Auf dem von der boot Düsseldorf unterstützten Event werden die als deutsche Wakeboard Oscars beschriebenen Preise an die besten Fahrer der Saison 2019 verliehen. Dort wird auch bekannt gegeben, wer von den Qualifying-Teilnehmern am nächsten Tag beim Pooltastic Wakeboard Contest auf der boot Düsseldorf im Kampf um insgesamt 3.000,- Euro Preisgeld starten darf. Vorjahressieger Daniel Grant schafft es dieses Jahr nicht, nach Düsseldorf zu kommen. Bahn frei also für Shooting Star Max Milde, 17 Jahre alt, aus Duisburg, für den dies fast ein Heimspiel ist. Oder geht der Preis diesmal an einen der Routiniers am Cable der boot Bene Tremmel, Felix Georgii oder Nico von Lerchenfeld?

Bisher haben folgende Fahrer ihre Teilnahme am Pooltastic Wakeboard Contest 2020 bestätigt:

  • Alex Aulbach, 24, Landshut
  • Bene Tremmel, 21, München
  • Felix Georgii, 26, Allgäu
  • Max Milde, 17, Duisburg
  • Nico von Lerchenfeld, 27, Köln
  • Weitere internationale Stars sind angefragt, stay tuned.
Siegerehrung 2019 - Chris Lehnert

Fast wie ein Tag am Meer – mitten im Winter

Wem Zuschauen nicht reicht, kann selbst ins kühle Nass springen: An der 2.0 Seilbahnanlage über dem 65 m langen Becken hat schon so mancher seine Leidenschaft für das Wakeboarden entdeckt oder die gemeinsame Passion während ein paar Runden mit Freunden geteilt. Wenn die eigenen Kräfte schwinden, empfehlen wir kühle Drinks an der Boots-Bar von Tatort Hawaii direkt am Pool.

Noch mehr Contests an beiden boot Wochenenden

Während das erste boot Wochenende ganz den Wellenreitern und Windsurf-Profis gehört, kommen am zweiten Wochenende die Stand Up Paddler zum Zug und machen ihre Meister sowohl im Sprint, als auch in der stehenden Welle aus. Ebenfalls am zweiten Wochenende fahren die Skimboarder ihren Meister im European Skimboarding Cup aus.

Contests und Showprogramm:

  • Wave Masters – 18. & 19.01.2020
  • Tow-in Windsurfing Contest – 18. & 19.01.2020
  • SUP Wave Masters – 25. & 26.01.2020
  • Pooltastic Wakeboard Contest – 25.01.2020
  • European Skimboarding Cup – 25.01.2020
  • SUP Short Track Masters – 26.01.2020

Aussteller aus dem Bereich Wakeboarden:

  • SOÖRUZ wetsuits
  • Hyperlite
  • Follow
  • Wasserski Langenfeld
  • O’Brien
  • Liquid Force
  • Double Up
  • Jetpilot
  • Ronix
  • Warehouse One
Nico von Lerchenfeld - Chris Lehnert

Hier die wichtigsten Fakten zur boot im Überblick:

  • Die boot Düsseldorf ist vom 18. bis 26. Januar 2020, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet
  • Knapp 13.000 Quadratmeter Surfsport zum Anfassen und Ausprobieren in der Halle 8a, direkt am Eingang Nord
  • 1.400 Quadratmeter großer Flatwater Pool mit 2.0 Seilbahn für Wakeboarden, Tow-In Windsurfen und Foiling Show sowie SUP Tests
  • THE WAVE – made by citywave®. Riversurfen für Besucher und Profis auf einer echten Deepwater Wave
  • Die großen Hersteller vor Ort zum Fachsimpeln und Infomieren
  • Stars und Experten aus allen Trendsportarten am laufenden Band auf der Bühne am großen Flatwater Pool
  • Den nächsten Surfurlaub direkt vor Ort buchen
  • Passende Shops für Schnäppchenjäger ebenfalls in Halle 8a
  • Die boot Tickets können zur kostenlosen Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr genutzt werden
  • Ticketpreise und Onlinetickets auf www.boot.de

Übrigens: Für alle, die mit dem eigenen Bus kommen, ist der P1-Parkplatz am Caravan-Center die richtige Adresse: Strom, Wasser und Müllentsorgung sind hier kein Problem und der Weg vom Bett aufs Brett ist unschlagbar kurz.

Bilder von der boot 2019

Independent wakeboard brand. Berlin based | Driven by riders
Entwickelt in Germany - Gefertigt mit Sorgfalt und Präzision.
Independent wakeboard brand. Berlin based | Driven by riders
Entwickelt in Germany - Gefertigt mit Sorgfalt und Präzision.
Independent wakeboard brand. Berlin based | Driven by riders
Entwickelt in Germany - Gefertigt mit Sorgfalt und Präzision.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here